Ein spiritueller Weg

Dieser Artikel ist eine kurze Beschreibung eines spirituellen Weges, der dir als Inspiration und Anregung dienen soll.

Ich denke, dass es für jeden Pfad bestimmte Wege geben muss, um unser Verständnis und unsere Erkenntnisse zu erweitern. In meinem Fall wurde mir beigebracht, wie man Traum- und Meditationssymbole interpretiert. Die wichtigsten Hauptkomponenten meines Pfades sind:

  1. Meditation
  2. Träume und Visionsdeutung.

Viele andere Modalitäten dienen als sekundäre Unterstützung auf dem Weg. Aber der Kern des Pfades liegt im Wesentlichen in konsequenter Meditation und Traum-/Visionsdeutung. Es ist vielleicht möglich, nicht zu meditieren, vorausgesetzt, wir bleiben sensibel für eingehende Intuitionen und andere Mittel, um Einsichten und Selbstentdeckungen zu erhalten.

Ich bin vor allen Kartenlegerin. Das heißt ich bekomme Bilder und Visionen, die durch die verschiedenen Karten angestoßen werden. Sie sind für mich der Zugang zu einer anderen geistigen Welt, um Fragen beantwortet zu bekommen.

Beim Kartenlegen werden meditative Visionsdeutung übernommen. Allerdings sind diese Vionen anders als Visionen einer Meditation. Das liegt daran, dass die Lesungen, die ich von den Karten erhalte, durch die Art der Befragung begrenzt sind. Mit anderen Worten, Visionen können unendlich viele Variationen haben, während Karten uns nur Antworten innerhalb ihrer Bandbreite an Möglichkeiten geben können.

Zusätzlich halfen Reiki-Einstimmungen dabei, die Sensibilität für Energien zu erhöhen.

Ich kann einfach nicht mehr betonen, welche Rolle die Traum-/Visionsdeutung bei der Beschleunigung des Selbstwachstums spielt. Sie ist sehr effektiv, um unser Verständnis zu vertiefen und uns selbst zu transformieren. Bevor ich wusste, wie man Träume deutet, war das Gefühl von Fortschritt für mich sehr langsam. Die Traumdeutung eröffnete mir signifikant neue Wege, um detaillierte Informationen zu erhalten, die für mein weiteres Selbstwachstum wichtig waren.

Ich glaube nicht, dass es schnelle Wege für die Selbstfindung gibt. Das Leben selbst ist der Weg. Ich glaube jedoch an Übung und Konsequenz, wenn wir wünschenswerte Ergebnisse erzielen wollen.

Ich bin seit vielen Jahren Meditierende. Mit ca. 5-6 Jahren entdeckte ich, dass ich zeitweise Visionen/Bilder/Einblicke in meinem Geist empfange, die mich über bestimmte Dinge aufklärten. Oftmals offenbarten diese Visionen nur das, was für mich in einem bestimmten Moment meiner Reise verständlich war. Es war in diesem Anfangsstadium des Visionen-Empfangens, dass ich einen hochgradig erleuchteten Lehrer traf, der mich die aktuelle Methode lehrte, die Traumdeutung einschloss. Ich bin diesem Lehrer wirklich dankbar.

Auf meinem Weg gab es manchmal Gefühle aus vergangenen Leben, die in meinem Bewusstsein auftauchten. Diese Gefühle waren meist traumatisch, aber sie zu erkennen, erlaubte mir, den Grund für meine Ängste im gegenwärtigen Leben zu verstehen. Wegen der potenziell schockierenden und manchmal unangenehmen Erfahrungen des emotionalen Wiedererlebens vergangener Leben bin ich der festen Überzeugung, dass nur jemand, der sich darauf konzentriert, spirituell voranzukommen, versuchen sollte, Erfahrungen aus vergangenen Leben aufzudecken. Die Aufdeckung vergangener Leben muss mit Respekt behandelt werden.

Nun, das ist mein System der Praxis in einer Nussschale. Wie Du sehen kannst, ist der Pfad ziemlich flexibel in dem Sinne, dass er vollständig in meine Lebenserfahrungen integriert ist und sich nicht wirklich als ein separates Geschehen präsentiert. Außerdem wird jeder individuelle Pfad einzigartig und anders als andere sein. Das liegt vor allem daran, dass jeder von uns unterschiedliche Themen und Bereiche hat, die angegangen werden müssen.

Ich erkenne an, dass viele verschiedene Arten von Wegen zu ähnlich wünschenswerten Ergebnissen führen können. Vielleicht verbirgt sich hinter dem äußeren Ausdruck verschiedener Wege oft eine ähnliche Dynamik unter der unterschiedlichen Fassade.

Ich freue mich, wenn ich dir über meine Visionen helfen kann, deine Fragen zu beantworten. Schaue doch einfach auf meiner Seite vorbei oder melde dich bei mir.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s